DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Informationsdokument gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO) - Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die von der interessierten Partei erhoben werden

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 (Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten) werden die erforderlichen Informationen zur Verarbeitung der bereitgestellten personenbezogenen Daten bereitgestellt.

 

Definitionen: Art. 4 der EU-Verordnung 2016/679 definiert „personenbezogene Daten“ als alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Partei“) beziehen; als identifizierbar wird die natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren charakteristischen Merkmalen ihrer physischen, physiologischen oder genetischen, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale identifiziert werden kann.

 

Genaue Informationen

 

Auf den Seiten der Website gibt es die folgenden spezifischen Informationen in Bezug auf die bestimmten Dienste oder die Verarbeitung der bereitgestellten Daten:

 

  • Datenschutzinformationen zum Ausfüllen des Kontaktformulars zu Informationszwecken.
  • Datenschutzinformationen zum Ausfüllen des Reservierungsformular für Unterkünfte.

 

1. INHABER DER BEHANDLUNG

gemäß art. 4 der EU-Verordnung 2016/67 ist Marco Polo snc di Carrer Ivone e Figlia, mit rechtlichem Domizil in Via Miramare n. 8, PLZ 33054 Stadt Lignano Sabbiadoro (UD), alponte@hotelsmarcopolo.it mit ausschließlichem Bezug auf die Rolle des Eigentümers des genannten Unternehmens “Hotels Marco Polo (Hotel Marco Polo e Hotel Al Ponte)”.

 

2. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

 

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der folgenden Bedingungen der Rechtmäßigkeit gemäß Art. 6 der EU-Verordnung 2016/679 zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

  • Navigation auf dieser Website: berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f)) als Rechtsgrundlage der Verarbeitung;
  • Erstellung eines Datenerfassungsformulars für Kontaktanfragen mit Zusendung der angeforderten Informationen: Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b)) als Rechtsgrundlage der Verarbeitung;
  • Erstellung des Datenerfassungsformulars zur Unterkunftsbuchung: Vertragsabwicklung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b)), gesetzliche Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c)), als Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung.

 

3. EMPFÄNGER ODER KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN DER DATEN

 

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden an Empfänger weitergegeben, die die Daten als Manager (Artikel 28 der EU-Verordnung 2016/679) und / oder als natürliche Personen verarbeiten, die unter der Aufsicht des Datenverantwortlichen und des Managers handeln (Artikel 29 der EU-Verordnung 2016/679), für die oben unter Punkt 2 aufgeführten Zwecke.

 

Die Daten werden beispielsweise und nicht ausschließlich übermittelt an:

 

- Personen, die Dienstleistungen für die Verwaltung des vom Datenverantwortlichen verwendeten Informationssystems und der zugehörigen Telekommunikationsnetze erbringen, einschließlich E-Mail, Newsletter und Website-Verwaltung, einschließlich beispielsweise Mercurio Sistemi S.r.l.;

- Fachkräfte und Berater im Bereich der Betreuungs- und Beratungsbeziehungen;

- Zuständige Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und/oder Bestimmungen öffentlicher Stellen, auf Anfrage.

 

Die Personen, die zu den oben genannten Kategorien gehören, üben die Funktion des Datenverarbeitungsmanagers aus oder arbeiten völlig autonom als separate Datenverantwortliche.

Die Liste der Datenverarbeiter wird ständig aktualisiert und ist am eingetragenen Sitz des Datenverantwortlichen in Marco Polo snc di Carrer Ivone e Figlia verfügbar.

 

4. DATENÜBERMITTLUNG AN EIN DRITTES LAND UND/ODER EINE INTERNATIONALE ORGANISATION UND GARANTIEN

 

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten können bei Bedarf in Länder der Europäischen Union und in Nicht-EU-Länder übermittelt werden, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Die Daten werden gemäß den in Kapitel V – Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer oder internationale Organisationen – EU-Verordnung 2016/679; Insbesondere werden die Daten an Drittländer oder internationale Organisationen übermittelt, für die die Kommission eine Angemessenheitsprüfung durchgeführt hat (Artikel 45 der EU-Verordnung 2016/679). Informationen über die tatsächliche Übermittlung von Daten in ein Drittland und die getroffenen angemessenen Garantien, damit das Schutzniveau der Datenübermittlung nicht beeinträchtigt wird, kann der Interessent per E-Mail an alponte@hotelsmarcopolo.it oder am Sitz des Datenverantwortlichen in Marco Polo snc di Carrer Ivone e Figlia erhalten.

 

5. DAUER DER DATENAUFBEWAHRUNG ODER KRITERIEN ZUR BESTIMMUNG DES DAUERS

Die Verarbeitung erfolgt in automatisierte und manuelle Art mit Verfahren und Instrumenten, die der Gewährleistung maximaler Sicherheit und Vertraulichkeit dienen, durch den Eigentümer und / oder speziell dafür beauftragte Personen.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Kunst. 5 Absatz 1 Buchstabe. e) der EU-Verordnung 2016/679 werden die erhobenen personenbezogenen Daten in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen für einen Zeitraum ermöglicht, der die Erreichung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, nicht überschreitet. Die Aufbewahrung der angegebenen personenbezogenen Daten hängt vom Zweck der Verarbeitung ab (die Zeiten wurden anhand von Kriterien festgelegt, zu denen der Interessent Informationen erhalten kann, indem er eine E-Mail an alponte@hotelsmarcopolo.it):

 

  • Navigation auf dieser Website: siehe die Bestimmungen der Cookie-Richtlinie;
  • Kontaktanfrage: maximal 24 Monate;
  • Unterkunftsbuchung und jede Möglichkeit der Online-Zahlung: für den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestzeitraum in Bezug auf die vom Eigentümer angenommene Buchhaltungs-/Steuerregelung.

 

6. ART DER DATENBEREITSTELLUNG UND FOLGEN DER VERWEIGERUNG DER DATENBEREITSTELLUNG

 

Die Übermittlung personenbezogener Daten ist keine Verpflichtung, da es Ihnen freisteht, Ihre personenbezogenen Daten in den dafür vorgesehenen Bereichen der Website bereitzustellen, aber es ist notwendig, um die Zwecke der Verarbeitung zu erfüllen; die Folge der Nichtbereitstellung personenbezogener Daten ist es unmöglich, die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen angebotenen Dienste zu nutzen.

 

7. RECHTE DER INTERESSIERTEN PARTEIEN

 

Die interessierte Partei kann ihre Rechte gemäß der EU-Verordnung 2016/679 geltend machen, indem sie sich an den Datenverantwortlichen wendet, indem sie eine E-Mail an alponte@hotelsmarcopolo.it oder schriftlich an den oben angegebenen Sitz des Eigentümers. Die interessierte Partei hat jederzeit das Recht, den Datenverantwortlichen um Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (Artikel 15), die Berichtigung (Artikel 16) oder Löschung (Artikel 17) derselben, die Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 ) oder sich der Verarbeitung aufgrund berechtigten Interesses zu widersetzen (Artikel 21).

Unbeschadet anderer administrativer und gerichtlicher Rechtsbehelfe hat der Betroffene das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Garant für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen, wenn er der Ansicht ist, dass die Datenverarbeitung gegen die Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 gemäß Art. 15 Buchstabe f) der EU-Verordnung 2016/679 verstößt.

 

8. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSPROZESSE

Eine automatisierte Entscheidungsfindung besteht nicht.